Besucherstatistik
Besucher gesamt: 103.618
Besucher heute: 14
Besucher gestern: 55
Counterstart: 23.03.2010

Hubertus-Schützengilde e.V. Ennigerloh

 

Hubertus Denkmal Ennigerloh trans

 

 

Das Hubertusdenkmal steht seit 100 Jahren mitten im Herzen unserer Stadt Ennigerloh. Auf diesem Bild ist lediglich die Statue ohne den Sockel mit Wasserlauf zu sehen. Zu Ehren des 100. Jubiläums des Denkmals feierte die Schützengilde am 100. Weihetag, dem 16. Mai 2010 um 10:45 eine Festmesse draußen am Denkmal. Die Festmesse wurde vom "Modern Wind Orchester" mit gestaltet.

 

 

Die Hubertus-Schützengilde e.V. Ennigerloh wurde im Jahr 1895 „zum Zweck der Übung in der Handhabung der Schießwaffen und der Vermittlung und Hebung der gegenseitigen Achtung zwischen den Einwohnern der Gemeinde Ennigerloh und der Förderung der Vaterlandsliebe, der Einigkeit und des Gemeinsinns“ ins Leben gerufen. Am 16. Juni 1895 wurde bei der ersten Generalversammlung aus der bisherigen provisorischen Vereinsführung ein definitiver Vorstand gewählt. Die eigentliche Vereinsgründung liegt also schon länger zurück. 1895 zählte der Verein schon 80 Mitglieder.

 

In seiner Geschichte trug der Verein verschiedene Namen. Neben Bürger- Schützenverein, Schützengesellschaft, Hubertus- Schützenverein und Schützenkameradschaft Hubertus einiget man sich schließlich auf den heutigen Namen Hubertus Schützengilde e.V. Ennigerloh. Durch die beiden blutigen Weltkriege 1914-1918 und 1939-1945 wurden dem Verein große Wunden geschlagen. Wie schwer diese Zeit für die Gilde gewesen sein muss, kann man vielleicht nachempfinden, wenn man sich vor Augen führt, dass zwischen 1914 und 1955, also über 40 Jahre, nur insgesamt 8 Schützenfeste stattgefunden haben. Umso mehr muss man die Männer bewundern, die es trotzdem immer wieder verstanden haben, den Verein mit neuem Leben zu erfüllen.

 

Nur dem unermüdlichen Einsatz der zahlreichen aktiven Mitgliedern ist es zu verdanken, dass die Hubertus Schützengilde weit über 100 Jahre existiert und Heute über 500 Mitglieder in 6 aktiven Formationen zählt. Das Vereinsleben in der Heimatstadt Ennigerloh wird von der Hubertus Schützengilde e.V. Ennigerloh aktiv mit gestaltet. Traditionell feiert die Gilde alle zwei Jahre ihr Schützenfest im Stavernbusch. Die Formationen und dessen Vorstände organisieren tolle Programmpunkte in jedem laufenden Jahr für ihre Mitglieder. Näheres über die zwei Züge der Fahnenkompanie, die Roten Husaren, die Ehrengarde, die Damengarde und die Jungschützen gibt es auch auf dieser Internetseite zu erfahren.

 

 

 
 

Copyright © 2010-2017 Hubertus Schützengilde Ennigerloh e.V.